Einrichtung

Die Einrichtung

Lemminge gehören zu den Wühlmäusen. 

Im Lemmingzuhause sollte daher viel Material zum 
buddeln und Gänge bauen vorhanden sein.
Am besten ist ganz normales Kleintierstreu mit Heu gemischt. 
Damit halten die Gänge ganz gut.
Das Gehege muss so hoch sein, das man problemlos 
ca 15 cm Einstreu verwenden kann. 
Manche Lemmis mögen auch Kleintiertorf oder ungedüngte 
Blumenerde. 
Hab ich aber noch nicht ausprobiert.

Den Lemmis sollte unbedingt ein Laufrad 
zur verfügung stehen. 
Mindestdurchmesser beträgt 15 cm. 
Am besten sind Laufräder ohne Metalsprossen und ohne Schereneffekt. 
Der Renner unter den Laufrädern ist das Wodent Wheel .

www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefigzubehoer/laufraeder/15039

Lemminge brauchen beschäftigung. 
Es sind Nagetiere. Also Wurzeln und Äste sollte 
das Lemmizuhause schon bieten.
Papkartons und Klopapierrollen werden auch gerne angenommen. 
Zudem lieben sie Zellstofftücher. 
Die kann man toll zerfetzen und damit ein gemütliches Nest bauen.
Schlafhaus muss nicht unbedingt sein, die Lemmis schlafen meißt unterirdisch

Natürlich brauchen die Kleinen auch die übliche Einrichtung wie Futternäpfe, Wassernapf oder Nippeltränke. 

Man sollte im großen und ganzen darauf achten das die Lemmis sich nicht verletzen können in ihrem Zuhause. 





So spät ist es schon
 
Werbung
 
News
 
HP noch im Aufbau
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=